Things-To-Do in San Francisco

Standard

Gerade sind wir auf dem Rückweg von einem kleinen Oster-Trip an den Lake Tahoe und ich nutze die drei-stündige Fahrt und den Moment, wo Paulina gerade im Auto schläft, einen schon lange geplanten Blog-Eintrag zu machen.

Wir freuen uns sehr auf unsere vielen Besucher dieses Jahr. Für Euch und für alle anderen, die ihren Besuch noch nicht geplant haben ;-), hier mal unsere kleine Sammlung zur Einstimmung. Sie erhebt noch keinen Anspruch auf vollständigkeit und wird sicherlich in der nächsten Zeit noch wachsen.

Starten wir mit der näheren Umgebung unserer Wohnung. Wir wohnen recht zentral und einige San Francisco Sight-Seeing Highlights kann man anlaufen:

- Die folgenden Dinge kann man mit einem langen Spaziergang verbinden oder natürlich Einzeln ansehen. Ich beschreibe mal den langen Spaziergang (1.5 – 3 Stunden): Start ist am Ghiradelli Square. Wer will, kann hier schon das erste Eis essen und dabei am Acquatic Park die Schwimmer im eiskalten Wasser (brrrrrrrr) beobachten, dann den Municipal Pier entlang laufen und schon mal den ersten Blick auf San Francisco genießen. Danach geht es einen kleinen Berg hoch durch das Fort Mason und einem Abstecher zum Community Garden. Am Marina Green entlang geht es bis zum Palace of Fine Arts. Wer weiter will, kann noch Chrissy Fields entlang bis zum Fuße der Golden Gate Bridge laufen. Alternativ über eine kleine Einkaufsstraße, der Chestnut Street, durch den Stadtteil Marina zurück.

- The Crooked Street-Lombard Street. Ein besonders steiler Straßenabschnitt in San Francisco auf dem die Fahrbahn Serpentinenartig gebaut ist.

- Fishersman‘s Wharf (erwähne ich hier der vollständigkeitshalber). Es ist schon die absolute Touri-Ecke. Was ganz lustig ist, ist das Musee Mecanique, ein Museum mit alten Spielautomaten. Eintritt frei.

- North Beach mit dem Washington Square Park, der Saints Peter and Pauls Church und dem Coit Tower. Schön zum Schlendern und Kaffeetrinken. Ein paar nette Geschäftchen findet man auf der Grant Avenue zw. Filbert und Green Street. Wer fit ist, kann von hier aus auch noch den Coit Tower besteigen

Überall in San Francisco

- Die Mission: Murals (Wandgemälde) anschauen, die Mission Dolores (Achtung: Öffnungszeiten) ansehen, am Wochenende lohnt sich auch ein Stop am Dolores Park, um dort das Treiben zu beobachten

- Mit dem Fahrrad über die Golden Gate Bridge nach Sausalito oder bis nach Tiburon und mit der Fähre zurück

- Lands End Trail, ca 1-2 h langer Spaziergang/ Hike mit tollen Blick auf die Golden Gate Bridge. Außerdem zu sehen: Ruinen des Sutro Bath, die erste öffentliche Badeanstalt, die mit Meerwasser gefüllt war (siehe Bild in unserem Hauseingang); Legion of Honor, eines der Nebelhörner, die den Schiffen die Einfahrt zur Golden Gate weisen, … . Wir fanden die Beschreibungen in den Reiseführer hörten sich um Einiges toller an als der leicht überfüllte, teilweise sehr gut ausgebaute Weg dann tatsächlich war.

- Über die Golden Gate Bridge in die Hügel und den genialen Blick auf die Stadt genießen

- Fährfahrt nach Tiburon mit einem Spaziergang. Von Tiburon aus hat man einen schönen Blick auf San Francisco

- Alcatraz Tour. Alcatraz sagt wahrscheinlich jedem etwas. Die Tour fährt einen mit der Fähre nach Alcatraz. Dort kann man unter anderem die empfehlenswerte Audiotour durch die Gefängnisgebäude machen. In der Tour inklusive ist auch noch eine Fahrt zum naheliegenden Angle Island. Das fanden wir eher unspektakulär. Man wird mit einem Bähnchen über die Insel chauffiert. Angeblich kann man dort recht schön Wandern, wofür aber mit der Tour eher keine Zeit ist. Wichtig: Gerade in der Hochsaison macht es Sinn, die Tour frühzeitig zu buchen

- Ferry Building – Samstagsmorgens Farmer’s Market, dazu einige leckere Restaurants und Feinkostläden, z. B. Slanted Door

- Seehunde am Pier 39. Der Rest des Piers ist eher touristisch, von T-Shirt- und Souvenir-Shops geprägt

- Golden Gate Park: California Academy of Science, Japanischer Tea Garden, Conservatory of Flowers, de Yong Museum, Strawberry Hill, Tretbootfahren auf dem Stow Lake, …

- Stadtführungen gibt es unter anderem bei SF Walking Tour (http://www.sfcityguides.org/) Es gibt tägliche Touren zu den verschiedensten Themen. Sie werden von Freiwilligen geleitet und sind kostenlos. Trinkgeld sollte man geben. Ich habe die Chinatown-Führung schon gemacht und fand sie gut. Marius hat die North-Beach-Führung gemacht und fand sie so mittelmäßig.

- Cable Car fahren – weil es einfach so cool aussieht. Es macht Sinn zu schauen wann die Schlange nicht soooo lang ist.

- die Liste ist noch lange nicht vollständig! (z.B.: Castro, Yerba Buena Gardens, Alamo Square, Presidio, …)

Da wir auch einige Besucher mit Kindern erwarten

- Spielplatz und Karussell im Golden Gate Park (Koret Children´s Quarter Playground)

- Spielplatz im Dolores Park mit großem Xylophon und tollen Rutschen (Dolores Park Playground)

- California Academy of Science. Neben dem Rainforest mit Schmetterlingen und der Aquarium-Welt gibt es auch eine Kleinkinderwelt zum Austoben. Gerade an Regentagen empfehlenswert

–> http://alphamom.com/family-fun/activities/san-francisco-50-things-to-do-with-your-children-before-they-grow-up/

 

Abends/Nachts

- Bay Bridge Light Show

- An einem klaren Abend auf die Twin Peaks und die Stadt mit den vielen Lichtern ansehen

- Bar/Club Szene in Cow Hollow oder Mission (oder auch Tenderloin – aber Achtung: Risikoviertel)

Rund ums Essen (wird weiter wachsen)

- Frühstück in Rose’s Café (Union St)

- In-and-Out Burger in der Fisherman’s Wharf ;-)

- Swensen Eisdiele (Ecke Union & Hyde) mit netter kleiner Sitzgelegenheit zwei Blocks weiter

- Off the Grid- sehr coole  Sache. An verschiedenen Tagen die Woche treffen sich Food Trucks, Busse die aus dem Fenster Essen verkaufen an verschiedenen Orten in SF. In der Mitte stehen ca.100 Stühle. Jeder kauft sein Essen bei dem Food Truck der ihm gefällt. Coole Stimmung und eine nette Zeit ist garantiert….. wenn das Wetter mitspielt. Auf jeden Fall gut und dick anziehen, denn sobald die Sonne weg ist wird es kalt. In unserer Nähe: Freitagabend im Ford Mason und Mittwochabend in North Beach (Joe  DiMagio Field)

Shopping & Bummeln

- Union Square und Westfield Mall für die typischen amerikanischen Läden ( Abercombie & Fitch, Hollister, Nike Store, Macy´s, Flagstores von Gap und Banana Republic, Apple Store etc)

- Schlendern und kleine einmalige Läden: Filmore Street (ca. zw. Bush und Sacramento Street) ; Chestnut und Union Street (ca zw. Divisadero und Filmore Street) ; Polk street ca. zw. Filbert bis California Street (einige Läden haben im letzten Jahr zu gemacht L)

Outlet Einkaufszentren

- Gilroy Outlet Shopping. Sehr sehr groß, ca. 2 h südlich von SF

- Petaluma Outlet Shoping. Kleiner als Gilroy, aber nur knapp eine Stunde im Norden von SF (Nachtrag: Google sagt 50 Minuten, wir haben aber nur knapp 35 min gebraucht) Für alle die Krista besuchen wollen: Es ist auf dem Wet zu ihr :-)

Wer mal raus aus der Stadt will

Tages Trips:

- Die Weinregionen Napa oder Sonoma besuchen, je ca 1-2 h Fahrt

- Muir Woods. Wald mit den großen Redwood Bäumen

- Stinson Beach – in Kombination mit den Muir Woods. Schöner Strand, wenn das Wetter passt

- Point Reyes

2-3 Tage Trips:

- Highway 1 North/South für 1-3Std mit Übernachtung (Mendocino oder Santa Cruz/Monterey/Carmel)

- Lake Tahoe

- Yosemite National Park (waren wir noch nicht)

- Laasen Volcanic Park (waren wir noch nicht)

So, und jetzt zur Einstimmung:

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1871042/San-Francisco—Die-tolerante-Sch%C3%B6ne#/beitrag/video/1871042/San-Francisco—Die-tolerante-Schoene

Susanne

One response »

  1. Tolle Beschreibung, ich habe gestern Abend im ZDF die Sendung gesehen, war leider zu kurz. Da fällt die Qual der Wahl schwer, wenn wir im Mai da sind, was wir machen, sicher etwas, was für die Kinder schön ist

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s